Steuerungsprozesse & Digitalisierung

Gut strukturiertes Vorgehen in Planung & Controlling sichert ein rasches Agieren auf sich immer rascher verändernde Rahmenbedingungen. 
Mehr denn je, ist es wichtig, aktuelle stabile Zahlen zu haben, um rasch über neue Marktchancen und Projekte entscheiden zu können.

Aber nicht nur Finanzkennzahlen sind davon betroffen.
Planung und Controlling ist mehr!

Kunden I MitarbeiterInnen I Prozesse I Finanzen - durchgängige in richtige Relation gebrachte Schlüsselkennzahlen sichern eine stabile Entscheidungsbasis. Diese kombiniert mit guten Szenarien-Techniken in der Planung sichern aussagekräftige Grundlagen um strategische Optionen auszuloten.

Lassen Sie sich folgende Fragen durch den Kopf gehen und machen Sie sich selbst ein Bild, ob Sie mit der Entwicklung Ihrer Planungs- und Controlling Instrumente zufrieden sind:

  • Die Kennzahlen, die über den Geschäftserfolg entscheiden, sind definiert und zumindest pro Quartal verfügbar?"
  • Quartalsabschlüsse werden Inhouse erstellt, insbesondere Lagerhaltung und Projektbewertung können richtig abgegrenzt werden?
  • Cash Flows werden im Voraus geplant, etwaige Finanzlücken können gut und aussagekräftig dokumentiert mit der Bank besprochen werden?
  • Potenziale werden durch entsprechendes Vorgehen in Planung und Controlling erkannt und es wird nicht reagiert sondern agiert?
  • Aufgaben und Informationen sind so verteilt, dass jeder in seinem Bereich so selbstständig agieren kann, wie es das Geschäftsmodell und das Umfeld erfordert?
  • Die Durchgängigkeit der Daten wurde evaluiert, mehrfaches Eingeben der gleichen Daten ist nicht notwendig?
  • Aufgaben sind definiert und werden durch adäquate E-Workflows unterstützt?
  • Kosten / Nutzen Potenziale erweiterter digitaler Unterstützung wurden geprüft?
  • Stammdaten der Kunden sind klar strukturiert und CRM Prozesse wurden definiert?


Wenn Sie nicht zufrieden sind, rufen Sie mich für ein unverbindliches Gespräch an. Ich kann weiterhelfen.

Wie? - In unterschiedlichen Leistungstiefen:

Check-Up

Wir treffen uns online im Video-Chat für zwei mal vier Stunden oder vor Ort in Präsenz und arbeiten intensiv an den Problemstellungen aus Planung & Controlling, definieren Prioritäten und planen einen möglichen Zeitrahmen unter Berücksichtigung der gegebenen Ressourcen.  
In einem vorab geführten Telefonat klären wir Ihre Schwerpunkte und Themenstellungen, denen besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden sollte.

 

Am Ende der intensiven Zeit verfügen Sie über 

  • Klarheit, wie es um Ihr Steuerungscockpit bestellt ist und welche Entwicklungen Sinn machen.
  • Es gibt eine dokumentierte klare Prioritätenliste mit geplanten Maßnahmen.
  • Sie verfügen über eine gute Basis um mit IT-Anbietern erste Gespräche zu führen.


Ich habe in mehr als 20 Jahren viele Zugänge in unterschiedlichsten Branchen gesehen und habe einen guten Überblick über gängige digitale Lösungen.
Ich orientiere mich an Ihrem Geschäftsmodell und Ihrer strategischen Ausrichtung. Meine Empfehlungen haben Anschlussfähigkeit an bestehende Lösungen. Ich berücksichtige Ihre Organisationsgröße und Ihren persönlichen Zugang zu Planung & Controlling. 


Rufen Sie mich an, ich freue mich, Sie kennen zu lernen und ein unverbindliches Gespräch zu führen.

Konzeptionierung

Geht es vornehmlich um Digitalisierungsagenden im Rechnungswesen, dann erarbeite ich mit ihrem Team notwendige Schlüsselanforderungen für IT-Ausschreibungen.

Geht es um die Entwicklung von Kennzahlen, dann erarbeite ich mit Ihnen ein Kennzahlen Cockpit. Ich orientiere mich an Ihrem Geschäftsmodell und den Gegebenheiten des Datenmanagements. 

Geht es um die Entwicklung von Planungs- und Controlling Prozessen, dann entwickeln wir gemeinsam ein Umsetzungskonzept, das neben relevanten Kennzahlen u.a. folgende Fragestellungen berücksichtigt:

  • Wieviel Self-Controlling braucht es?  Die Trends im Management gehen klar zu mehr Empowerment und Engagement von Mitarbeitern, um kreative Prozesse besser unterstützen zu können. Wer hat welche Zugänge zu Reports und wie können diese in der täglichen Arbeit bestmöglich unterstützen?
  • Unternehmenssteuerung muss schneller und schlanker werden. Langwierige Planprozesse und mühsame Soll-Ist Abstimmungen sollten im Sinne schneller Reaktionsmöglichkeiten bestmöglich vermieden werden. Schnelle SwitchOff/SwitchOn Entscheidungen bei Projekten sind gerade für große Unternehmen mit stark formalisierten Abläufen eine Herausforderung.
  • Werden Umsätze den richtigen Geschäftsfeldern "zugeordnet“ oder „werden veränderungsfreundlichen Anreize im Unternehmen gesetzt“? 


Nach unserer Zusammenarbeit haben Sie ein klares Umsetzungskonzept der Planungs- und Controlling-Strukturen, das Ihren Zugang zur Unternehmenssteuerung abbildet und Ihrem Team Transparenz und Sicherheit in der Geschäftsentwicklung gibt.

Coaching

Die Implementierung ist beauftragt, die Projektverantwortungen sind gut definiert - Sie haben aber das Gefühl, ihr(e) interne(r) Projektleiterin kann ob der umfangreichen Aufgabe Unterstützung brauchen?

Gerne bleibe ich auch bei der Implementierung als externer Projektcoach mit an Board und bespreche in regelmäßigen Abständen Projektergebnisse und aktuelle Entwicklungen.

Für eine reibungslose Implementierung braucht es eine Kommunikationsplanung und Werkzeuge des Change Managements. 
Hier kann ich mit langjähriger Erfahrung im Hintergrund Tipps geben und immer wieder neu motivieren.


Ich freue mich über Ihren Anruf oder Ihr Email!

Tel.: +43 6645456007 oder Email: sabine@ilger.co.at