Nachhaltige Managementsysteme - Corporate Social Responsibility

Wirtschaftlicher Erfolg ist nicht mehr das einzige Maß, an dem Unternehmen gemessen werden. Die Menschen wollen wissen, wie sich Unternehmen zu den Herausforderungen der Klimakrise, der Digitalisierung – und jetzt der Corona Krise positionieren. Unternehmen
müssen glaubhaft darlegen, wie sie ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden und nach welchem moralischen Kompass Entscheidungen getroffen werden. Haltung wird zum entscheidenden Vertrauensfaktor mit wirtschaftlichen Konsequenzen.

Gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens wird zum Kompass für KundInnen und MitarbeiterInnen. 
Was bedeutet dies für die Unternehmensorganisation?
Worauf ist in Zukunft Rücksicht zu nehmen und wie erfolgt die Kommunikation zu wesentlichen Stakeholdern?

Als ultimative Antwort auf neue Anforderungen gilt heute „Purpose“. Auch wenn der Begriff wenig trennscharf irgendwo zwischen Sinn, Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung definiert ist, erachten doch immer mehr Purpose als wichtig. Und tatsächlich wirkt Purpose nachweislich positiv auf Performance, auf Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterbindung und sogar auf die Innovationskraft von Unternehmen.

Ein möglicher Pfad - Purpose - zu verfolgen sind Werkzeuge des Corporate Social Responsibility als integriertes Managementkonzept. Es birgt viele Hilfestellungen bzw. Frameworks um unternehmerische und gesellschaftliche Wertschöpfung miteinander zu verbinden.

Die Implementierung von Corporate Social Responsibility als integriertes Managementkonzept erfordert Geduld und Berücksichtigung in allen Prozessen. Das passiert nicht von heute auf morgen, aber der Weg ist das Ziel.
Sie sind interessiert?
Reden wir über Ihren Zugang und Ihre Vorstellungen, diskutieren wir mögliche Ansätze und Bausteine und definieren wir die ersten Meilensteine auf Ihrem Weg zur Purpose-Driven, Nachhaltigen Organisation. 

 

CSR - Radar

Wir treffen uns nach vorheriger Festlegung der gewünschten Themen in einem Online Chat für zwei mal 4 Stunden oder einem Tages-Workshop in Präsenz und erarbeiten eine erste Stakeholder- und und Wesentlichkeitsanalyse.
Beide Werkzeuge sind ein erster Kompass und eine erste Einschätzung, welche Maßnahmen den größten Hebel haben. 

Vielleicht finden sich auch viele Elemente bereits in Umsetzung - diese werden aber noch nicht unter dem Titel CSR erfasst. Machen wir diese sichtbar und bündeln sie in der Kommunikation zu Ihren Stakeholdern, damit Ihr Unternehmen als proaktiver und attraktiver Gestalter wahrgenommen wird.

Als Ergebnis dieses Workshops verfügen Sie über einen klaren Zugang, wie Sie mit dem Thema CSR in Zukunft umgehen möchten.

Rufen Sie mich an, ich freue mich, Sie kennen zu lernen und ein unverbindliches Gespräch zu führen.

Für den Workshop kann eine Förderung in der Höhe von 70% bis maximal 1000,- in Anspruch genommen werden.

Strategische Planung CSR

Sie beschließen nach unserem Workshop einen Schritt weiter in Richtung CSR zu gehen und suchen Unterstützung in der Moderation der strategischen Planung? 

Gerne moderiere ich Ihre Strategie-workshops.

Wir vertiefen gemeinsam die Ergebnisse des CSR - Radar und arbeiten konsequent an einer mittelfristigen Perspektive. 

Wie gehen wir hier vor?
Wir definieren CSR Verantwortliche in allen Unternehmensbereichen und erarbeiten gemeinsam strategische Ziele. 

Wir diskutieren mögliche Potenziale:

  • Ökostandards übertreffen
  • Wertschöpfungsketten nachhaltig gestalten
  • Umweltfreundliche Produkte oder Dienstleistungen zu entwickeln
  • Neue Geschäftsmodelle


Wir schaffen unternehmensintern ein gemeinsames Verständnis zu CSR und daraus abzuleitenden Implikationen für die einzelnen Unternehmensbereiche.

Wir definieren konkrete Zielsetzungen und Verantwortungen.

Wir orientieren uns in der Entwicklung notwendiger Kennzahlen an den Möglichkeiten und binden bei Bedarf externe Tools ein. 
Ich kenne gute AnbieterInnen, die ich im Bedarfsfall auch gerne empfehlen kann. 

Wir arbeiten in der Entwicklung der Maßnahmen entlang internationaler Richtlinien wie GRI und ermöglichen so die internationale Anschlussfähigkeit ihres Reportings.

Am Ende unserer Zusammenarbeit verfügen Sie über einen gut im Unternehmen abgestimmten Umsetzungs-plan. Bereits in der Erarbeitung der Maßnahmen wird höchster Wert auf Transparenz und Kommunikation gelegt - dies als Grundlage für eine erfolgreiche Transformation zu der Organisation, in der Sie mit Freude, engagiert und qualifiziert an Ihren Themenstellungen arbeiten können. 

Ihre Investition:
Ich bevorzuge vorab vereinbarte Pauschalen, die sich an der Größe des Projekts orientieren. 
Rufen Sie mich, ich freue mich auf ein unverbindliches Erstgespräch!

Coaching

Die Implementierung ist beauftragt, die CSR Verantwortungen sind gut definiert - Sie haben aber das Gefühl, ihr(e) interne(r) Projektleiterin kann ob der umfangreichen Aufgabe Unterstützung brauchen?

Gerne reflektiere ich in regelmäßigen Zeitabschnitten Ihre Fortschritte. 

Für eine reibungslose Implementierung braucht es eine Kommunikationsplanung und Werkzeuge des Change Managements. 
Hier kann ich mit langjähriger Erfahrung im Hintergrund Tipps geben und immer wieder neu motivieren.

Ihre Investition:
Sie kennen mich nun schon gut und wir finden eine vernünftige Basis.

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihr Email!

Tel.: +43 664 5456007 oder Email: sabine@ilger.co.at